Rückenzentrum Hamburg: Diagnostik, Therapie, Prävention

Konzept

Die Tagesklinik

wendet sich an Menschen mit chronifizierungsgefährdeten und chronischen Rücken- und Nackenbeschwerden.

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1, die meisten Beschwerden bilden sich von selbst zurück. Bleiben die Beschwerden über einen längeren Zeitraum andauern, besteht die Gefahr, dass der Rückenschmerz chronifiziert. In der Folge kommt es häufig zu einschneidende Veränderungen im Leben des Betroffenen. Längerfristige Arbeitsunfähigkeitszeiten bergen die Gefahr des Arbeitsplatzverlustes und Schon- und Vermeidungsverhalten führen zu einer körperlichen Dekonditionierung mit Abnahme der Belastbarkeit und Zunahme der Beschwerden. Dies führt nicht selten zu Zukunftsängsten, Niedergeschlagenheit, sozialem Rückzug und zum Verlust des Vertrauens in den eigenen Körper.

Aufgrund dieser Vielseitigkeit der Einflüsse bei chronischen Rückenschmerzen bieten wir in einem multiprofessionellen Team die Möglichkeiten auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen.

Interdisziplinäre Diagnostik

Vor dem Programm werden in einer fachärztlichen, psychologischen und physiotherapeutischen Eingangsdiagnostik die beschwerderelevanten Befunde ermittelt und ausführlich mit dem Patienten besprochen. Selbstverständlich werden hierbei bereits im Vorfeld erhobene Befunde (z.B. MRT, EMG) mit einbezogen. In einer detaillierten schriftlichen Auswertung werden Empfehlungen im Hinblick auf Therapiemöglichkeiten, Prognose und die Nutzung eigener Ressourcen gegeben.

Gelenk- & Rückenzentrum Köpenick GmbH
Freiheit 1
12555 Berlin
Tel. +49(0) 30 / 39 37 73 50
Fax +49 (0) 30 / 39 37 73 51
E-Mail: koepenick@remove-this.ruecken-zentrum.de
Öffnungszeiten
Mo - Do 08:00-20:00h
Fr 08:00-16:00h

koepenick@ruecken-zentrum.de

Telefon: +49(0) 30 / 39 37 73 50

Fax: +49 (0) 30 / 39 37 73 51

Öffnungszeiten Berlin
Montag: 08:00 - 20:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr