Rückenzentrum Hamburg: Diagnostik, Therapie, Prävention

Unsere Philosophie

Wir arbeiten interdisziplinär, denn nur in einem Team aus Experten verschiedener medizinischer Fachbereiche kann unser ganzheitliches Konzept umgesetzt werden. Wir konzentrieren uns auf Störungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere Rücken- und Nackenbeschwerden, und handeln nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. 

Erstgespräch

Wir nehmen uns im Erstgespräch die Zeit, die wir brauchen, um den Menschen so umfassend zu verstehen, wie das Problem es erfordert. Wir lassen uns viel Zeit für eine ausführliche Diagnostik und planen gemeinsam mit dem Patienten die Therapie.

Therapeutisches Spektrum

Wir bieten ein breites therapeutisches Spektrum: schnelle unkomplizierte Therapie bei akuten Schmerzen und Verletzungen, Nachbehandlung operativer Eingriffe, Behandlung von degenerativen Erkrankungen und chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates. In unseren Rückenzentren arbeiten Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie, für Physikalische und Rehabilitative Medizin und für Anästhesiologie, Psychologen, Physiotherapeuten und Sportwissenschaftler zusammen.

Diagnostik

Die Ursache Ihrer Beschwerden zu finden, bedeutet für uns zunächst vor allem "Handarbeit". In der Diagnostik setzen wir vor allem auf manualmedizinische Untersuchungsverfahren, um die Ursache der Beschwerden zu finden.

Je nach Bedarf erfolgen Untersuchung und Behandlung durch einen Facharzt für Orthopädie oder Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, durch Physiotherapeuten, Sporttherapeuten oder Psychologen, einzeln oder im Team. Gerade die interdisziplinäre Abstimmung der beteiligten Fachdisziplinen garantiert eine sichere und effiziente Vorgehensweise.

„Nur der Arzt, der den ganzen Menschen im Focus hat, wird auf Dauer Erfolg haben. Und nur der Mensch, der versteht, woher seine Schmerzen kommen, kann sie loswerden.“