Wie werde ich meinen Schulterschmerz los?

Schmerzen im Schulterbereich, wobei der Schmerz meist im Oberarm wahrgenommen wird, sind weit verbreitet und können sehr lästig sein. Bei fast jeder Bewegung, sowie beim Tragen und Abstützen ist unsere Schulter fortwährend im Einsatz. Wer darüber hinaus nachts gern auf der Seite schläft, drückt mit seinem Gewicht auf die Schulter und bringt sich so im schlimmsten Fall um den Schlaf.

Die Ursachen für Schulterschmerzen sind vielfältig und lassen sich nicht immer eindeutig finden.

Krankhafte Veränderungen der Schulter können sein:

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.

Ausdauer verbessern – gewusst wie!

Ausdauertraining hält jung, das belegt eine Studie der Universität Leipzig.¹ Damit der Einstieg ein Erfolg wird, testen Sie Ihre Leistungsfähigkeit und starten Sie dann mit einem Trainingsplan, egal ob Sie Anfänger oder Wiedereinsteiger sind.

Für Ausdauertraining, wie für jedes andere Training, gilt:

Mit einem Trainingsplan kommt man besser zum Ziel.

Wer einfach losläuft, wird schnell Anzeichen von Überlastung verspüren. Außer Atem, mit Seitenstichen, vielleicht sogar mit Knieschmerzen, gelangt man nun mal nicht ans Ziel.
Und weil das obendrein mühsam und unangenehm ist, schwindet  nach mehreren Versuchen auch die Motivation.

Das Geheimnis für einen erfolgreichen Einstieg ist, langsam loszulaufen, damit sich der Körper an die Belastung gewöhnen kann.  Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.