Muskeltraining ist gut für den Rücken

Dass Sport gesund ist, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben.

Hier nochmal die 5 wichtigsten  Gründe für regelmäßigen Sport:
  • Sport macht schlau: regelmäßige Bewegung erhöht die kognitive Leistungsfähigkeit (siehe Blogbeitrag: Bewegung fördert die Konzentration)
  • Sport macht stressresistenter: körperliche Aktivitäten bauen unter anderem die Stresshormone Adrenalin, Insulin und Cortisol ab.
  • Sport macht glücklich: bei körperlichen Aktivitäten werden die Hormone Dopamin, Serotonin und Endorphin ausgeschüttet.
  • Sport stärkt das Immunsystem:  auf die richtige Dosis kommt es an.
  • Sport hält schlank und fit: wer sich regelmäßig bewegt, stärkt die Muskeln, verbrennt Fett und stärkt die Ausdauer.

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.

Sport kennt kein Alter

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. (Schopenhauer)

Hören Sie nicht auf, sich zu bewegen, nur weil Sie Ü65 sind!

Neben mentaler Fitness und einer guten Ernährung spielt die Bewegung eine große Rolle für unsere Gesundheit. Und das hört nie auf. Ältere Menschen müssen sich genauso bewegen, wie jüngere, um ihren Körper fit zu halten. Wer sich im wahrsten Sinne zur Ruhe setzt, verschlechtert nicht nur seine Lebenserwartung, sondern vor allem seine Lebensqualität.

Denn regelmäßige Bewegung ist ein wahres Wunderelixier: Hier klicken, um zum gesamten Beitrag zu gelangen.