Arthrose. Ursachen finden und gezielt behandeln!

Schmerzen bei degenerativen Gelenkerkrankungen (Arthrose) führen die Menschen sehr häufig in die orthopädische Praxis.
Die Schmerzen werden von den Patienten in und um das Gelenk herum empfunden. Sie gehen häufig mit den Symptomen einer Entzündung einher (sehen Sie sich hierzu auch unseren Blogbeitrag „Entzündungen“ an.) und bieten im Röntgenbild Verschleißveränderungen in unterschiedlicher Ausprägung. Die im Röntgenbild sichtbare Strukturveränderung lässt jedoch keinen direkten Schluss auf die vom Patienten empfundene Schmerz- und Beeinträchtigungsstärke zu.

Wussten Sie, dass die Information der Rezeptoren aus den beteiligten Geweben des Gelenkes erst im Gehirn verarbeitet und moduliert wird?

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.

Ausdauer verbessern – gewusst wie!

Ausdauertraining hält jung, das belegt eine Studie der Universität Leipzig.¹ Damit der Einstieg ein Erfolg wird, testen Sie Ihre Leistungsfähigkeit und starten Sie dann mit einem Trainingsplan, egal ob Sie Anfänger oder Wiedereinsteiger sind.

Für Ausdauertraining, wie für jedes andere Training, gilt:

Mit einem Trainingsplan kommt man besser zum Ziel.

Wer einfach losläuft, wird schnell Anzeichen von Überlastung verspüren. Außer Atem, mit Seitenstichen, vielleicht sogar mit Knieschmerzen, gelangt man nun mal nicht ans Ziel.
Und weil das obendrein mühsam und unangenehm ist, schwindet  nach mehreren Versuchen auch die Motivation.

Das Geheimnis für einen erfolgreichen Einstieg ist, langsam loszulaufen, damit sich der Körper an die Belastung gewöhnen kann.  Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.