Muskeltraining ist gut für den Rücken

Dass Sport gesund ist, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben.

Hier nochmal die 5 wichtigsten  Gründe für regelmäßigen Sport:
  • Sport macht schlau: regelmäßige Bewegung erhöht die kognitive Leistungsfähigkeit (siehe Blogbeitrag: Bewegung fördert die Konzentration)
  • Sport macht stressresistenter: körperliche Aktivitäten bauen unter anderem die Stresshormone Adrenalin, Insulin und Cortisol ab.
  • Sport macht glücklich: bei körperlichen Aktivitäten werden die Hormone Dopamin, Serotonin und Endorphin ausgeschüttet.
  • Sport stärkt das Immunsystem:  auf die richtige Dosis kommt es an.
  • Sport hält schlank und fit: wer sich regelmäßig bewegt, stärkt die Muskeln, verbrennt Fett und stärkt die Ausdauer.

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.

Arthrose? Entzündungshemmer aus der Natur können helfen

Welchen Einfluß hat unsere Ernährung auf Entzündungsprozesse in unserem Körper? Dr. Susanne Schnibben gibt einen Überblick, wie wir unsere Gesundheit durch eine angemessene Ernährung positiv beeinflussen können.
Lesezeit 4 Minuten.

Wer Arthrose (Gelenkverschleiß) hat, kennt den akuten Entzündungsschub: Das Gelenk ist sehr schmerzhaft, schwillt an und ist überwärmt. Dann hilft meist nur der Griff zu einem entzündungshemmenden Medikament. Nur haben Medikamente, die wirken, leider auch immer Nebenwirkungen. 

 

 

Dabei bietet die Natur zahlreiche Nahrungsmittel, die Entzündungen hemmen. Warum also nicht mal neue Genüsse entdecken und gleichzeitig Medikamente sparen.

 

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.