Wie werde ich meinen Schulterschmerz los?

Schmerzen im Schulterbereich, wobei der Schmerz meist im Oberarm wahrgenommen wird, sind weit verbreitet und können sehr lästig sein. Bei fast jeder Bewegung, sowie beim Tragen und Abstützen ist unsere Schulter fortwährend im Einsatz. Wer darüber hinaus nachts gern auf der Seite schläft, drückt mit seinem Gewicht auf die Schulter und bringt sich so im schlimmsten Fall um den Schlaf.

Die Ursachen für Schulterschmerzen sind vielfältig und lassen sich nicht immer eindeutig finden.

Krankhafte Veränderungen der Schulter können sein:

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.

Schmerzen im Kiefergelenk? Ursachen und Therapie der CMD

Die Physiotherapeutin Anna Palisi verfügt über 11 Jahre Berufserfahrung und arbeitet seit 2017 im Rückenzentrum Am Michel. Sie lässt sich gerade zur CRAFTA-Therapeutin (Cranio Facial Therapy Academy) ausbilden und fasst hier den aktuellen Stand der Ursachen und der Therapie einer CMD zusammen:

CMD steht für craniomandibuläre Dysfunktion, bezeichnet also Symptome im Bereich des Kopfes (Cranium) und des Unterkiefers (Mandibula).

5 bis 12 Prozent der Bevölkerung sind von einer CMD betroffen [1], Frauen häufiger als Männer. Das Vorkommen der Erkrankung erreicht seinen Höhepunkt im Alter von 40 Jahren, danach nimmt es wieder ab [2].

Die Ursachen

Bei der Entwicklung einer CMD spielen viele Faktoren, die sich darüber hinaus auch gegenseitig beeinflussen können, eine Rolle: Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag