Ein MRT ist bei Rückenschmerzen meist nicht notwendig.

von Dr. Joachim Mallwitz

 

Zum Anschauen unseres MRT-Spots drücken Sie bitte auf den Pfeil.

 

Wenn Sie noch nicht länger als 6 Wochen unter Rückenschmerzen leiden und sich der Schmerz auf den unteren Rücken beschränkt, dann sollten Sie zunächst kein MRT-Bild anfertigen lassen.

Werden in einer Kernspin-Untersuchung Bandscheibenschäden festgestellt, und das ist mit zunehmendem Alter immer wahrscheinlicher, so setzt dies vielfach eine Kette von angstmachenden Assoziationen und unangemessenen Maßnahmen, bis hin zur Operation, in Gang.

Hier klicken, um zum gesamten Text zu gelangen.

Bewegung hilft immer!

von Claudia Teichmann

Sport ist die Wunderpille mit ausschließlich positiven Auswirkungen auf Körper und Geist.

Bis vor einigen Jahren waren wir es gewohnt, uns nach einer Erkrankung schonen zu müssen. Mittlerweile stehen Patienten bereits am Tag ihrer Operation wieder auf und bewegen sich, körperliche Aktivität ist zur Therapie geworden, da sie effizient die Genesung beschleunigt.

Bewegung, die kostenlose Apotheke unseres Körpers, ist frei von Nebenwirkungen und kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus. Sie setzt Heilkräfte frei und wirkt darüber hinaus auch sehr erfolgreich präventiv. Wir profitieren von ihr erwiesenermaßen auf vielfältige Weise:

Klicken Sie hier, um zum ganzen Beitrag zu gelangen.