Die Entzündung: Woran man sie erkennt und was hilft!

Wir möchten, dass Sie in Bewegung bleiben und regelmäßig Sport treiben. Wenn jedoch eine akute Entzündung im Gelenk vorliegt, muss dieser Bereich vorübergehend geschont werden.
In diesem Beitrag veranschaulicht Dr. Mallwitz einen Entzündungsprozess und dessen Behandlungsmöglichkeiten.
Lesezeit 3 Minuten

5 Kardinalsymptome weisen auf eine akute Entzündung hin:

  • Überwärmung
  • Rötung
  • Schwellung
  • Schmerz
  • eingeschränkte Funktion der Körperregion.

Das Muster, nach dem eine Entzündung verläuft, ist im gesamten Körper das Gleiche: Ob Krankheitserreger (Bakterien/ Viren), Verletzungen durch Fremdkörper (z.B. Splitter im Finger) oder physikalische Reize (die z.B. zu einem Gewebeschaden führen), jedes Mal versucht der Körper:

  • die Gefahr einzugrenzen,
  • sie abzuwehren und
  • anschließend den Schaden zu reparieren.

Auch bei orthopädischen Beschwerdebildern finden sich häufig Entzündungen. Ein Beispiel:  Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.

Kopf hoch!

Lesezeit: 3 Minuten

Der Wunsch, ständig erreichbar zu sein und die guten Möglichkeiten, das Internet auch außerhalb der eigenen Wohnung zu nutzen, führen auf den Straßen, und insbesondere im öffentlichen Nahverkehr, zu vielen Begegnungen mit gesenktem Haupt. Viele schauen nur auf das Handy und kaum noch auf ihre Mitmenschen.
Neben unliebsamen Beinahe-Zusammenstößen kommt es dadurch aber auch häufig zu Schmerzen im Nacken, zum Teil in Verbindung mit Kopfschmerzen.

Häufige Fehlhaltungen belasten unseren Nacken bzw. unsere Halswirbelsäule in vielen Alltagssituationen stark. Nur allzu oft vernachlässigen wir unsere Haltung indem wir den Hals stark abknicken oder ihn unsanft verdrehen (z.B. beim Telefonieren, beim Lesen am Computer, beim Abstützen des Kinns usw.).

Hier gelangen Sie zum gesamten Beitrag.