Hexenschuss – was tun?

von Dr. Joachim Mallwitz

Bei einem akuten Hexenschuss handelt es sich um plötzlich einschießende Rückenschmerzen, verursacht durch eine Gelenkfunktionsstörung im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Iliosakralgelenke (den gelenkigen Verbindungen zwischen Kreuz- und Darmbeinschaufeln). Die Folge ist eine starke Einschränkung der Beweglichkeit bis hin zur Bewegungsunfähigkeit und eine ausgeprägte muskuläre Verkrampfung.
Ursache sind vielfach ruckartige Bewegungen im alltäglichen, ein plötzliches Niesen, ein Verdrehen oder eine einseitige Belastung zusammen mit einer kalten Muskulatur. Plötzlich ist er da: der Hexenschuss oder auch Lumbalgie genannt.

Klicken Sie hier, um zum ganzen Beitrag zu gelangen.

Vitamin-D-Mangel Ursache für Rückenschmerzen?

von Dr. Nicolai Borkowski

Über Vitamin D, das eigentlich eine Vorstufe eines Hormons ist, wurde in den letzten Jahren viel geforscht. Mittlerweile hat jeder davon gehört, dass diesem Nährstoff für unseren Organismus eine bedeutende Rolle zukommt. Geht das nun sogar so weit, dass es einen Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und einem Vitamin-D-Mangel gibt? Durchaus, wie Dr. Borkowski, Facharzt für Orthopädie im Rückenzentrum Am Michel, erläutert:

Vitamin D beeinflusst unseren Organismus auf vielfältige Weise positiv.

Klicken Sie hier, um zum ganzen Beitrag zu gelangen.