Kühle Tipps für heiße Tage

Eine gesunde Alternative zum Abnehmen

Hand aufs Herz: Würde es Ihren Gelenken, Ihrer Wirbelsäule, Ihrem Herzen und Ihnen ganz allgemein nicht gut tun, wenn Sie ein paar Kilos weniger wiegen würden?
Auf unserem Blog gibt es zahlreiche Tipps, um Ihre Pfunde zum purzeln zu bringen. Allem voran, Tipps für mehr Bewegung! Denn so wandeln Sie am besten Fett in Muskelmasse um.

Bewegung macht durstig. Daher haben wir heute folgenden Vorschlag: Probieren Sie mal unsere leckeren GURKENWASSER – Variationen.

Gurkenscheiben verschönern nicht nur den Teint. Über das Trinkwasser geben sie Ihrem Körper viele gesunde Nährstoffe. Dieses Wasser schmeckt erfrischend und versorgt Sie mit jeder Menge Gutem: Vitamin B, C und K, Eisen und Kalium. Kalorien? Fehlanzeige! 100 Gramm Gurke haben nur 12 Kalorien. Zudem hilft Gurkenwasser, die Zeitspanne bis zur nächsten Mahlzeit zu überbrücken, da es das Hungergefühl dämpft.

Die enthaltenen Antioxidantien schützen das Herz und wirken entzündungshemmend und die Kieselsäure in der Gurke ist nicht nur gut für Haut und Haar, sondern hilft auch bei der Muskelbildung und festigt das Bindegewebe. Als basisches Lebensmittel wirkt die Gurke gegen Übersäuerung.

Und wegen seiner isotonischen Eigenschaften eignet sich Gurkenwasser wunderbar als Sportgetränk.

Nicht nur, weil viele Nährstoffe in der Gurkenschale stecken, sollten Sie möglichst eine Biogurke kaufen.

Zubereitung von 2 Litern Gurkenwasser:

Auf 2 Liter Wasser (normales Leitungs- oder Mineralwasser, je nach Geschmack) geben Sie 1 in Scheiben geschnittene Biogurke.
Am besten im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen und innerhalb von 2 Tagen trinken.

Variationen:
  • Gurke – Minze – Zitrone oder, wer mag, Ingwer, denn der macht die Mischung noch gesünder. Regelmäßig und ausreichend getrunken, regt das Wasser die Fettverbrennung an und hilft beim Abnehmen.
  • Oder die Kombination Gurke und Erdbeere, das schmeckt so richtig nach  Sommer!
  • Kräutervariante – Zu den Gurkenscheiben kommen neben Minze und Zitrone frische Thymian- und Rosmarinzweige; Rosmarin liefert Eisen, Kalzium und Kalium und Thymian ist eine Vitamin-C-Bombe.
  • Gurken-Basilikumwasser ist ein Gesundbrunnen, denn Basilikum bringt jede Menge Antioxidantien mit. Das darin enthaltene Betacarotin verwandelt sich im Körper zu einem Teil in Vitamin A. Gleichzeitig stärkt es das Immunsystem und schützt die Zellen vor Schädigung.
Trinken Sie täglich mindestens 2 Liter Flüssigkeit

Wussten Sie, dass es Ihrem Fasziengewebe, das aufgrund seiner hohen Wasserbindefähigkeit als wichtiger körpereigener Wasserspeicher dient, häufig an genügend Flüssigkeit fehlt?

Also füllen Sie am besten jetzt gleich eine Karaffe mit frischem Wasser und seien Sie versichert, dass Sie sich etwas Gutes tun.

Autor: Carina Mallwitz

Redaktion Rückhalt I Der Blog vom Rückenzentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.