Rückenzentrum Hamburg: Diagnostik, Therapie, Prävention

Zweitmeinung

Zweitmeinungsdiagnostik bei Indikation zur Wirbelsäulen-Operation

Wir haben uns auf die konservative Therapie von Rückenschmerzen spezialisiert. Gerade bei Rückenbeschwerden bieten konservative Behandlungsmethoden wie z.B. Manuelle Therapie und medizinische Trainingstherapie eine erfolgreiche Alternative zur Operation. Dies gilt auch für Patienten, bei denen bereits ein operativer Eingriff an der Wirbelsäule erfolgt ist.


Vorteile der Zweitmeinungsdiagnostik

  • Unnötige, belastende Operationen könnten vermieden werden.
  • Ihnen werden die Risiken der geplanten Behandlung sowie Behandlungsalternativen aufgezeigt.
  • Die Untersuchungen erfolgen durch ausgewählte Spezialisten; die Kenntnisse mehrerer Fachleute stehen Ihnen zur Verfügung.
  • Es erfolgt eine Abstimmung mit dem behandelnden Arzt; Sie werden mit der Entscheidung nicht alleine gelassen.

Terminvereinbarung

Wenn Sie eine zweite Meinung einholen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Indikations- und Zweitmeinungs-Sprechstunde unter Tel. 040-41 36 23-0.

Bitte bringen Sie zum vereinbarten Termin alle vorliegenden Befunde mit, damit sich unsere Experten einen umfassenden Eindruck machen können.

Die erfahrenen Wirbelsäulen-Experten des Rückenzentrums stehen Ihnen gern für eine unabhängige und fundierte Zweitmeinung zur Verfügung. 
Praxis für Orthopädie
Dr. med. J. Mallwitz / Dr. med. N. Borkowski
Ludwig-Erhard-Straße 18
20459 Hamburg
Tel. (0 40) 413 623 - 0
Fax (0 40) 413 623 - 518
E-Mail: praxis@remove-this.ruecken-zentrum.de
Termine nach Vereinbarung.
Für Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kinderwagen befindet sich ein barrierefreier Zugang über Erste Brunnenstraße 1

info@ruecken-zentrum.de

Telefon: +49 (0) 40 / 413 623 - 0

Fax: +49 (0) 40 / 413 623 - 518

Öffnungszeiten Hamburg
Montag: 07:00 - 20:00 Uhr
Dienstag: 07:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 07:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 07:00 - 18:00 Uhr